Hotline: 0911 13 13 36 00 (Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr)

Pressemitteilung

Veröffentlicht am 18.10.2016

Vom Grafiker personalisierte Hochzeitskarten online bestellen
Kartenmachen.de punktet mit großer Motivpalette und Top-Bewertungen

Ein Startup aus Nürnberg macht Brautpaaren das Leben leichter: Der Online-Shop Kartenmachen.de bietet Kartendesigns für gedruckte Hochzeitseinladungen an – und einen Grafiker-Service für die Personalisierung der Karten. Vorbei sind die Zeiten, in denen Brautpaare ihren Einladungstext online selbst in das Kartendesign einbringen mussten. Das übernehmen bei Kartenmachen.de Profis. Trotz dieser Zusatzleistung kosten die Karten nicht mehr als bei vergleichbaren Anbietern im Netz. Für das Brautpaar bedeutet das: Es hat mehr Zeit für die Hochzeitsvorbereitungen und kann sicher sein, dass die Einladungskarten höchsten Designansprüchen genügen.
Vom Grafiker personalisierte Hochzeitskarten online bestellen<br>Kartenmachen.de punktet mit großer Motivpalette und Top-Bewertungen

„Wir möchten, dass Brautpaare ihre Persönlichkeit und den Charakter ihres Festes auch über die Einladungskarten ausdrücken können“, erklärt Andreas Ritter, der Gründer von Kartenmachen.de. Deshalb gibt es im Shop Hochzeitseinladungen unter anderem in Form von Flugtickets, Eintrittskarten oder Schokoladentafeln. Romantiker freuen sich über Blumenmotive, Vintage Design und bald auch über filigranen Karten in Spitzenoptik. Zu vielen Designs bietet Kartenmachen.de passende Umschläge und Danksagungskarten an. Ab Januar 2017 wird es viele neue Hochzeitsdesigns geben – darunter auch Karten in filigraner Spitzenoptik. Weil Kartenmachen.de sein Angebot laufend erweitert, sind ab Januar auch Save-the-Date-, Tisch- und Menükarten online.

Die eigene Hochzeitskarte als erstes Produkt

Hochwertige gedruckte Einladungskarten, die das Budget nicht allzu sehr belasten: Das wünschte sich der Gründer von Kartenmachen.de, Andreas Ritter, für seine eigene Hochzeit im Jahr 2010. Weil er nichts fand, das ihm gefiel, produzierte der Mediengestalter die Karten für seine Hochzeit selbst. Drei Jahre später bot er das Kartendesign mit Personalisierungsservice und Druck erstmals auf eBay an. 2014 ging der Webshop Kartenmachen.de online, der seine Angebotspalette laufend erweitert. Das Vertrauen seiner Kunden hat Kartenmachen.de längst gewonnen: Bei Amazon und eBay hat der junge Online-Shop viele Fans, die den Service und die Produktqualität loben.

Andreas und Anna - eigene Hochzeitskarten

Über Kartenmachen.de Druck GmbH:

Andreas Ritter, der Gründer von Kartenmachen.de Druck GmbH, begann Ende 2013 mit dem Verkauf personalisierbarer Einladungskarten über eBay. Im Frühjahr 2014 startete er mit www.kartenmachen.de einen eigenen Online-Shop. Aktuell bietet das Unternehmen Einladungs- und Grußkarten und Zusatzprodukte mit über 320 Motiven an. Die individuellen Texte der Besteller integrieren professionelle Grafiker in das Kartendesign. Zwischen Juni und August 2016 sammelte Kartenmachen.de im Crowdinvesting auf der Plattform Seedmatch 340.500 Euro von 353 Investoren ein. Das Nürnberger Startup beschäftigt elf Mitarbeiter.

Ihre Ansprechpartner:

Wenn Sie Interviewtermine vereinbaren möchten, druckfähige Abbildungen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Pressekontakt Agentur
Heidrun Schoppelrey
Schoppelrey-Kommunikation
Hochstraße 11
90429 Nürnberg
post@schoppelrey-kommunikation.de
+49 911 148703 53

Pressekontakt Unternehmen
Erich Ritter
Kartenmachen.de Druck GmbH
Lenkersheimer Str. 16A
90431 Nürnberg
erich.ritter@kartenmachen.de
+49 911 131336 00

Verwendete Bilder herunterladen:

Hochzeitskarten Sammlung
72dpi 300dpi

Andreas und Anna - eigene Hochzeitskarten
72dpi 300dpi

Artikel als PDF herunterladen