Hotline: 0911 13 13 36 00 (Mo-Fr 09:00 - 17:00 Uhr)

Pressemitteilung

Veröffentlicht am 21.10.2016

Wenn der Grafiker bei der Weihnachtspost hilft
Kartenmachen.de bietet Gestaltungsservice und Deko-Karten

Gedruckte Grußkarten mit persönlicher Botschaft sind ein Zeichen der Wertschätzung. Dass sie für den Besteller kein zeitaufwändiges und teures Vergnügen sein müssen, beweist der Online-Shop Kartenmachen.de: Der Kunde wählt ein Kartenmotiv und schreibt seinen individuellen Text. Den Rest erledigen Profi-Grafiker. Trotz dieser Zusatzleistung sind die Weihnachtskarten von Kartenmachen.de nicht teurer als Blanko-Karten aus dem Schreibwarenhandel.
Wenn der Grafiker bei der Weihnachtspost hilft<br>Kartenmachen.de bietet Gestaltungsservice und Deko-Karten

„Wir wollten Karten anbieten, die nach dem Lesen nicht gleich im Papierkorb landen“, erklärt Andreas Ritter, der Geschäftsführer von Kartenmachen.de. Deshalb gibt es auch Weihnachtskarten in Form von Kugeln oder Schneeflocken, fotorealistisch gestaltet oder auf zartes Holz graviert –und immer mit persönlicher Botschaft. „Diese Deko-Karten eigenen sich prima als Christbaumschmuck–auch im nächsten Jahr“, ergänzt Andreas Ritter. Aus dem Rahmen fallen Karten, die man als Etikett auf Flaschen klebt: Sie erinnern den Beschenkten lange daran, von wem der edle Tropfen kam.

Einladungskarten und Zusatzprodukte für viele Feier-Anlässe

Neben Grußkarten für das wichtigste Fest des Jahres gibt es bei Kartenmachen.de gedruckte Einladungskarten für viele Anlässe, z.B. für Geburtstage, Hochzeiten oder Mottopartys. Auch sie werden von Profigrafikern mit den Texten und Fotos der Gastgeber individualisiert.

Andreas und Anna - eigene Hochzeitskarten

Die Hochzeit des Gründers war die Geburtsstunde von Kartenmachen.de

Hinter Kartenmachen.de steht eine persönliche Geschichte: Für seine eigene Hochzeit im Jahr 2010 wünschte sich Gründer Andreas Ritter hochwertige, gedruckte Einladungskarten, die nicht zu teuer sein sollten. Weil er nichts fand, das ihm gefiel, produzierte der Mediengestalter die Karten für seine Hochzeit selbst. Drei Jahre später bot er genau dieses Kartendesign mit Personalisierungsservice und Druck auf eBay an. 2014 ging der Webshop Kartenmachen.de online, der seine Angebotspalette laufend erweitert. Das Vertrauen seiner Kunden hat Kartenmachen.de längst gewonnen: Bei Amazon und eBay hat der junge Online-Shop viele Fans, die den Service und die Produktqualität loben.

Über Kartenmachen.de Druck GmbH:

Andreas Ritter, der Gründer von Kartenmachen.de Druck GmbH, begann Ende 2013 mit dem Verkauf personalisierbarer Einladungskarten über eBay. Im Frühjahr 2014 startete er mit www.kartenmachen.de einen eigenen Online-Shop. Aktuell bietet das Unternehmen Einladungs-und Grußkarten und Zusatzprodukte mit 320 Motiven an. Die individuellen Texte der Besteller bringen professionelle Grafiker in das Kartendesign ein. Zwischen Juni und August 2016 sammelte Kartenmachen.de im Crowdinvesting auf der Plattform Seedmatch 340.500 Euro von 353 Investoren ein. Das Nürnberger Startup beschäftigt elf Mitarbeiter.

Ihre Ansprechpartner:

Wenn Sie Interviewtermine vereinbaren möchten, druckfähige Abbildungen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Pressekontakt Agentur
Heidrun Schoppelrey
Schoppelrey-Kommunikation
Hochstraße 11
90429 Nürnberg
post@schoppelrey-kommunikation.de
+49 911 148703 53

Pressekontakt Unternehmen
Erich Ritter
Kartenmachen.de Druck GmbH
Lenkersheimer Str. 16A
90431 Nürnberg
erich.ritter@kartenmachen.de
+49 911 131336 00

Verwendete Bilder herunterladen:

Weihnachtskarten Sammlung
72dpi 300dpi

Andreas und Anna - eigene Hochzeitskarten
72dpi 300dpi

Artikel als PDF herunterladen